Die Data Kitchen ist im Data Space by SAP Zuhause.

Küchenchef Alexander Brosin kreiert eine international inspirierte Berliner Küche aus vorrangig regionalen Zutaten und schickt diese über einen digitalen Automaten zum Gast. Ohne Wartezeit kann der Gast Frühstück und Lunch zur gewünschten Zeit direkt aus der Food Wall abholen – Slow Food fast.

So funktioniert's

  1. Bestelle deine Gerichte und Getränke online per App oder Website - datakitchen.berlin
  2. Bezahle online
  3. Nimm dir so viel Zeit du willst und genieße dein Frühstück oder Lunch vor Ort in der Data Kitchen - Rosenthaler Str. 38

Hintergrund

Die Data Kitchen wurde in 2016 von dem Gastronom Cookie Heinz Gindullis und sein Team in Partnerschaft mit SAP SE entwickelt. Die Data Kitchen vereint hohe kulinarische Standards für Frühstück und Lunch und macht Slow Food innerhalb kurzer Pausenzeiten erfahrbar.
Die Gerichte werden über eine eigens entwickelte App oder von der Website aus dem Büro oder von Zuhause bestellt – und stehen dem Gast zur gewünschten Zeit bereit. Somit bleibt mehr Zeit für die essentiellen Erlebnisse eines Restaurantbesuchs: Austausch mit Kollegen oder Freunden und der Genuss frisch zubereiteter Speisen. Der Bezahlvorgang erfolgt bargeldlos und vorab online.
Der Data Space by SAP bietet eine inspirierende Umgebung für gemeinsames Essen und Austausch und ist lebendiges Beispiel für die sensible, für menschliche Bedürfnisse entwickelte, digitale Transformation.

Data Kitchen
Rosenthaler Str. 38, 10178 Berlin

Montag bis Freitag, 09:00 bis 17:00 Uhr
datakitchen.berlin
info@datakitchen.berlin